Mein Name ist Anja Hogrefe, ich wurde 1980 in Köln geboren, bin seit 2007 verheiratet und habe an Sylvester 2012 meinen Sohn Leo zur Welt gebracht.

Vorher habe ich in einer Kölner Werbeagentur gearbeitet, was mir viel Spaß gemacht hat.

 

Ich liebe Yoga und Sport und versuche von beidem so viel wie möglich in meinen Alltag einzubauen.

Auch habe ich ein grosses Interesse an gesunder Ernährung und plane eine weitere Ausbildung zur Ernährungsberaterin.

 

vergissdeinnicht ist ein Yoga-Projekt, dass ich innerhalb meiner 2-jährigen Yogalehrer-Ausbildung entwickelt habe.

Meine 2-stufige Ausbildung habe ich im Herbst 2012 beim Institut für Yoga und Gesundheit in Köln abgeschlossen.

 

Innerhalb dieser Ausbildung habe ich das Unterrichten von Hatha-Yoga mit Elementen des Ashtanga- und Vinyasa-Yoga erlernt. Zudem wurde ich mit der Yoga-Philosophie, dem Nada Brahma, Elementen der Cranio Sacrale und dem Kundalini-Yoga vertraut gemacht. Alles zusammen handelt es sich um eine sehr vielschichtige Ausbildung, die mir eine größtmögliche Kreativität beim Unterrichten ermöglicht.

 

Ich selbst praktiziere seit 2007 regelmäßig Yoga und liebe besonders das Vinyasa-Yoga.

 

Besonders wichtig ist mir, vor allem den Menschen Yoga nahe zu bringen, die sich bisher nicht so richtig getraut haben, weil sie nicht wissen was sie erwartet.

Immer wieder werde ich gefragt, was man denn können muß? Meine Antwort: Nichts! Denn es geht einfach nur um Deine Zeit mit Dir.

Dass man von regelmäßigem Praktizieren fitter, beweglicher und muskulöser wird ist einfach ein toller Nebeneffek.

 

Also, probier es einfach selbst aus - ich freu mich drauf.